Ladies Talk: Erfolgreicher Networking Abend im Casino Baden!

Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin von Casinos Austria und den Österreichischen Lotterien, lud am 16. Oktober 2019 in Kooperation mit der Landesleiterin der Wir Niederösterreicherinnen-ÖVP Frauen LR Petra Bohuslav zu einem erkenntnisreichen Talk mit hochkarätiger Besetzung.

Beim traditionellen „Ladies Talk“ konnte Landesleiterin LR Petra Bohuslav dieses Mal die beiden Skifahrerinnen Michaela Dorfmeister und Lizz Görgl begrüßen. „Wir Niederösterreicherinnen holen Frauen vor den Vorhang, die sich durch ihre außergewöhnlichen Leistungen, ihre Motivation und vor allem ihren Mut auszeichnen“, unterstreicht sie und ergänzt: „besonders im Spitzensport herrschen eigene Rahmenbedingungen für den Erfolg. Umso interessanter ist es nun, den beiden Ausnahmetalenten zuzuhören.“ 

Unter der Leitung von Generaldirektorin Bettina Glatz-Kremsner gaben Michaela Dorfmeister und Lizz Görgl Einblicke in ihren beruflichen Werdegang, verrieten wie sie mit Herausforderungen umgehen und was das Geheimnis ihres Erfolges ist.

Michaela Dorfmeister berichtete von der früher Förderung durch ihre Eltern, ohne die eine Karriere im Skisport für sie nicht möglich gewesen wäre. „Meine Eltern haben viel Zeit und Geld in mich investiert: ich war ihre „Karibik-Reise“! Das Schifahren habe ihr einfach immer riesigen Spaß gemacht, aber große Ziele hatte sie vorerst nicht. „Erst als ich 95‘ das erste Weltcuprennen gewonnen hab‘ wurde mir richtig bewusst, dass ich auch als „Flachländerin“ ganz an die Spitze kommen kann“, so die zweifache Olympiasiegerin Dorfmeister.

Etwas anders verlief der Weg von Doppel-Weltmeisterin Lizz Görgl. Sie wusste schon im Alter von 10 Jahren, dass sie Skirennläuferin werden wollte. „Ich hatte sehr viel Eigeninitiative und hab‘ schon früh gewusst, dass ich ganz noch oben will“, sagt sie im Interview. Das eigene Potential zu finden und das Leben selbst in die Hand zu nehmen sind ihre Leitmotive. „Wenn ich was können möchte, dann mach‘ ich’s so lange, bis ich’s kann!“

Beide Damen stimmten darin überein, dass Mentoren, Trainer und Coachs einen sehr positiven Einfluss auf ihre persönliche und berufliche Entwicklung hatten.

Beim anschließenden Empfang im Wintergarten des Casino Baden wurden die rund 120 Gäste dann noch mit regionalen und saisonalen Köstlichkeiten verwöhnt. Eine Weinverkostung mit prämierten Weinen von den SchwertführerInnen und eine Speckdegustation der Speckmacherin Gerti Gaupmann vom Kirschleitenhof, rundeten den Abend ab.