„Faschingswanderung und Inspiration für die nächsten Jahre in der „Wir Niederösterreicherinnen Ortsgruppe Purkersdorf! „

Am Foto: Elisabeth Mayer mit ihrem Lavendelkissen Geburtstagsgeschenk

Die Wir Niederösterreicherinnen Ortsgruppe Purkersdorf machte am Freitag eine Faschingswanderung und schaffte somit ein „legales“ Treffen nach so langer Abstinenz. Gleichzeitig feierten die Damen auch den Geburtstag von Elisabeth Mayer, Mitglied der 1. Stunde und ehemalige Stadtparteileiterin. Die frische Luft ließ die Ideen sprudeln, der warme Tee die Hände auftauen.

„Wir ÖVP Frauen in Purkersdorf haben uns das Thema „Sicherheit für die Frau als Familienmanagerin*“ als Motto für die nächsten fünf Jahre gesetzt. Gemeinsame Wanderungen sind daher fixe Bestandteile in unserem Jahreskalender. Sie sorgen ja bekanntlich für einen gesunden Körper und Geist und stärken das Immunsystem um sicher gesund durch den Winter zu kommen. „sagt Mag. Barbara Posch, Leiterin der Ortsgruppe Purkersdorf und als Gemeinderätin auch Tourismusbeauftragte für die Stadtgemeinde im Wienerwald. Weitere Themen im Programm sind finanzielle Sicherheit, Gesundheit im Allgemeinen sowie Tipps zur Bewerbung und Jobsuche um als Frau auch auf diesem Gebiet abgesichert zu sein. 

In einzelnen kurzen Videos werden Interviews mit Spezialistinnen zu den jeweiligen Themen geführt. Diese sind über die Homepage vp- www.wirfrauen.vp-purkersdorf.at bzw. über YouTube abrufbar. Einzelgespräche können selbstverständlich im Anschluss angefragt werden.

„Wir möchten Frauen unterstützen und ihnen gerade in so herausfordernden Zeiten Ideen geben, wie es eventuell leichter gehen kann.“ sagt Dr. Waltraud Frotz, stellvertretende Leiterin der Ortsgruppe und Gemeinderätin.  

 

Und als dann alle Hände aufgetaut waren und die Beine eine Pause brauchten, feierten die Frauen mit Sekt und Krapfen Geburtstag, Fasching und generell ein gesundes Leben.